Monat: März 2017

Reinhold Gottwald – Stratoscope

Stratoscope ist zunächst die Bezeichnung für ballongetragene Spiegelteleskope. Der Begriff wird hier im übertragenden Sinne gebraucht. Für die Ausstellung realisiert Reinhold Gottwald eine raumbezogene Videoinstallation. Im wesentlichen bestehend aus Wandzeichnung, Meshmaterial und Kartons aus der medizinischen Hilfe. Das Video enthält Wolkenaufnahmen des Berliner Himmels. Künstliche Kondensstreifen schreiben einfache Zeichen. Chemtrails entstehen und lösen sich wieder auf. Marius D. Kettler flankiert die Installation mit großformatiger, farbintensiver Malerei. Jeweils am Mittwoch findet ein offenes Studio mit Lena Braun und Reinhold Gottwald statt. 

(mehr …)